Forex Broker Vergleich

Kryptomarkt News und Kommentare von FxPro

Warten auf die letzte Bitcoin Meile11.07.2022

Bitcoin stieg um 12,6 % auf einen Schlusskurs von fast 21.600 $, erholte sich aber zu Beginn des Tages von den Gewinnen auf den Bereich von 20.500 $ und verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 3,9 %. Ethereum kopiert im Wesentlichen die Dynamik der ersten Kryptowährung und verlor innerhalb von 24 Stunden 3,8 % auf 1150 $. Altcoins aus den Top 10 verlieren zwischen 2,4 % (BNB) und 5,5 % (Solana).

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung stieg laut CoinMarketCap im Laufe der Woche um 5,8 % auf 916 Mrd. USD. Der Dominanzindex von Bitcoin stieg im gleichen Zeitraum um 0,6 auf 42,8 %.

Der Cryptocurrency Fear and Greed Index stieg in der Woche um 13 Punkte auf 24, verlor aber bis Montag 2 Punkte und bleibt in „extremer Angst“.

Der Anstieg von BTC in der vergangenen Woche wurde durch den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt gestoppt, der nun fast 22.500 $ überschreitet. Bitcoin hat sich seit drei Wochen in der Nähe der kritischen 20.000-Dollar-Marke, dem Hoch des vorherigen Zyklus, seitwärts bewegt.

Bitcoin weekly

BTC ist zuvor noch nie unter diese Marke gefallen, daher erhält es jetzt Unterstützung von Käufern, die vom langfristigen Wachstum der ersten Kryptowährung überzeugt sind. Ein weiterer unterstützender Faktor war die Erholung an den Finanzmärkten, wo das neue Halbjahr mit verstärkten Käufen aufgenommen wurde.

Wie immer in den letzten Monaten gibt es jedoch viele Fragen zur Nachhaltigkeit der Erholung angesichts des starken Zinsanstiegs der Fed und einer sich abschwächenden Wirtschaft.

Der Geschäftsführer von Rockefeller International, Ruchir Sharma, glaubt, dass der Entschuldungsprozess noch nicht abgeschlossen ist und BTC in den nächsten sechs Monaten noch fallen könnte, wenn der Aktienmarkt zurückgeht.

Der CEO von Galaxy Digital, Michael Novogratz, sagte, dass der Niedergang des Kryptowährungsmarktes kurz vor dem Ende steht. Allerdings könnte es in Kürze ein letztes „Ziehen“ der Bären geben. Er betonte, dass er nicht glaube, dass BTC auf 13.000 $ fallen werde

Der Kryptowährungsleihdienst Celsius hat 25.000 wBTC-Token im Wert von 528 Millionen Dollar an die FTX-Börse transferiert. Der Markt befürchtet, dass Celsius die Token verkaufen und den Bitcoin-Wechselkurs zum Absturz bringen wird. Laut Arkham hat Celsius 390 Millionen Dollar an Kundengeldern durch Investitionen in DeFi und NFT verloren.

Nobuaki Kobayashi, der Treuhänder der bankrotten Mt.Gox-Börse, hat mit den Vorbereitungen zur Entschädigung der Gläubiger begonnen. Die Situation auf dem Markt könnte sich verschärfen, wenn 150.000 BTC unter MtGox-Nutzern verteilt würden und sofort den Markt überfluten würden.

Die US Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) untersucht Voyager Digital. Nach Angaben der Agentur hat der Kryptowährungsmakler Benutzer getäuscht, indem er behauptete, ihr Vermögen sei durch das Programm der Agentur geschützt